TU Berlin

Baustoffe und BauchemieStudium und Lehre

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Lehrangebot

Im Bachelorstudium Bauingenieurwesen beginnt die Ausbildung mit den Baustoffe und Bauchemie I in Bezug auf ihre Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten und reicht über die Baustoffe und Bauchemie II bis hin zur Bauchemie und Baustoffprüfung. In der Bauchemie wird dabei z. B. das Wissen über die Wechselwirkungen der Materialien sowie die Ursachen und Mechanismen von Bauschäden vertieft. In manchen Veranstaltungen werden die Vorlesungen und Übungen auch durch praktische Arbeiten im Labor ergänzt. Im anschließenden Masterstudiengang wird das Lehrprogramm durch Fremdreferenten und ihr Fachwissen in Teilbereichen unterstützt. Die Veranstaltungen Diagnostik und Ertüchtigung von Bauwerken, Moderne Analytische Methoden in der Baustoffprüfung und Betontechnologie bilden an der Technischen Universität Berlin ein besonderes Profil innerhalb des Bauingenieurwesens.

Sämtliche Skripte, Arbeitsmaterialien, Informationen und Termine zu den einzelnen Veranstaltungen werden über ISIS zur Verfügung gestellt. In den ersten 2 Vorlesungswochen ist die Einschreibung ohne Passwort möglich.

Geplante Veranstaltungen im Sommersemester 2022

Das Fachgebiet plant alle regulären Veranstaltungen im Sommersemester 2022 durchzuführen. Die Vorlesungen bzw. Übungen sollen in diesem Semester wieder überwiegend in Präsenz angeboten werden. Nähere Informationen finden Sie in den entsprechenden Kursbeschreibungen.

Bachelorkurse:

Masterkurse:

 

Für Prüfungen gelten die speziellen Hygienebedingungen der TU Berlin.

Die aktuellen Sonderregelungen zur Prüfungsan- und Abmeldung entnehmt Ihr bitte den offiziellen Seiten der Universität.

Bei persönlichen Fragen oder Problemen bezüglich Eurer An- oder Abmeldung bei Qispos könnt Ihr das Kontaktformular des Qisposteams nutzen.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe