direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Quantitative Analysegeräte

Partikelgrößenmessgerät

Lupe

Mastersizer 2000 von der Firma Mavern

Bestimmt die Partikelgrößenverteilung der Mineralpartikel (z. B. Zementkorn) sowie der Polymerpartikel.

Thermogravimetrische Analyse

Lupe

TG209 F3 Tarsus von der Firma Netzsch

Misst quantitativ die Massenänderung in einem
Werkstoff durch thermischem Abbau.

UV/Vis-Spektroskopie

Lupe

UV-1650 PC von der Firma Shimadzu

Ermöglicht die feine, genaue und quantitative Bestimmung von verschiedenen Analyten im Bereich der Bauchemie-und Umweltwissenschaft (z. B. Wasserqualität).

Optische Emissionsspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma

Lupe

ICP-OES Ciros Vision von der Firma Spectro

Bestimmt quantitativ Elemente in vorliegenden Analyten, sogar Spurenelemente können detektiert werden.

Analysegerät zur Ermittlung organischer Gesamtkohlenstoffgehalte

Lupe

TOC-L, Model TNM-L von der Firma Shimadzu

Ermöglicht eine hochempfindliche und quantitative Messung der organischen Kohlenstoffe in den Analyten (z. B. Adsorption von Fließmittel auf einer Mineraloberfläche).

Vicat-Nadelgerät

Lupe

Toni Technik ToniSet von der Firma Zwick Roell

Ermittelt den Erstarrungsbeginn und das Erstarrungsende von Beton.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.