TU Berlin

Baustoffe und BauchemieDr. Stephan

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Lebenslauf

Uni.-Prof. Dr. rer. nat. Dietmar Stephan


Mai `95 bis Juli `96
Chemiestudium an der Universität-Gesamthochschule Siegen
Studienschwerpunkt: Bauchemie. 
Diplomarbeit: Entwicklung von Rezepturen zur Restaurierung von Ziegeln mit Schlämmen sowie von Sandsteinen mit Steinergänzungsmassen. Abschluss: Diplom-Chemiker
August `96 bis Okt. `99
Promotionsarbeit in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. D. Knöfel, Universität-Gesamthochschule Siegen. Titel der Arbeit: Chrom, Nickel und Zink in Klinker und Zement - Einbau, Eigenschaftsänderung und Auslaugung -
Nov. `99 bis Okt. `00
Traineeprogramm bei der Heidelberger Zement AG
Nov. `00 bis Dez. `01
beschäftigt bei Heidelberger Zement Group Technology Center GmbH als „Senior Scientist Cement & Quality"
Januar `01 bis Juli `06
Habilitand am Lehrstuhl für Bauchemie, TU München
Selbstständige Durchführung von Forschungsaufgaben im Rahmen einer Habilitation. Durchführung von Vorlesungen, Übungen, Seminaren und Praktika
Aug. `06 bis März `11
Akad. Oberrat, Fachgebiet Werkstoffe des Bauwesens und Bauchemie, Universität Kassel
Leiter der Abteilung Anorganische Bindemittel und Smart Materials und des chemisch-physikalischen Labors. Lehrveranstaltungen im Bereich Bauingenieurwesen und Nanostrukturwissenschaften
Februar 2010
Habilitation an der Universität Kassel
Titel „Nanomaterialien im Bauwesen - Stand der Technik, Herstellung, Anwendung und Zukunftsperspektiven"
Seit 2. März 2011
Leiter des Fachgebietes Baustoffe und Bauchemie
Institut Bauingenieurwesen
Fakultät VI Planen Bauen Umwelt
Technische Universität Berlin

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe